Skandal-Club hat wieder offen

Frankfurt - Die Schlagzeilen über den Frankfurter Club U60311 hören nicht auf. Nachdem das Ordnungsamt den Club in den frühen Morgenstunden dichtgemacht hatte, können die Partygänger heute Abend dort wieder feiern.

Die nur wenige Tage nach einer tödlichen Prügelei geschlossene Frankfurter Diskothek U60311 ist wieder offen. Die bei Kontrollen festgestellten Hygienemängel seien behoben worden, sagte Ordnungsdezernent Volker Stein (FDP).

Lesen Sie dazu auch:

Stadt schließt Club

Prügelopfer stirbt

Türsteher prügeln Gast fast zu Tode

Prügelopfer schwebt immer noch in Lebensgefahr

„Es ist alles blitzblank und sauber, wie mir mitgeteilt wurde.“ Die Disco sei von einer professionellen Firma gereinigt worden. Der Betreiber räumte ein, organisatorische Fehler gemacht zu haben. Noch am Freitagabend sollte wieder Party sein. Der Club hatte in den vergangenen Tagen immer wieder in den Schlagzeilen gestanden, nachdem in der Nacht zum Ostermontag ein 31-Jähriger von Türstehern der Disco zusammengeschlagen worden war. Der Mann war später an seinen schweren Verletzungen gestorben. Drei Männer sitzen in Untersuchungshaft.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare