Unter Alkoholeinfluss

Geisterfahrer flüchtet vor Polizei

+

Bad Soden - Ein 19-Jähriger hatte zu viel getrunken und floh deshalb vor einer Polizeikontrolle. Dabei brachte er einen anderen Verkehrsteilnehmer in große Gefahr.

Als ein 19-jähriger Autofahrer aus Bad Soden von der Polizei kontrolliert werden sollte, versuchte er zu flüchten. Dabei gefährdete er laut Polizeiangaben andere Verkehrsteilnehmer. Er fuhr entgegen der Fahrtrichtung in einen Kreisverkehr, ein entgegenkommendes Auto konnte gerade noch ausweichen und bremsen. 

Die Flucht des 19-Jährigen war dennoch erfolglos, die Polizei schnappte ihn. Später stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand - 0,89 Promille waren in seinem Blut.

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion