Sonderzug aus München

850 Flüchtlinge am Frankfurter Hauptbahnhof eingetroffen

Frankfurt - Rund 850 Flüchtlinge sind in der Nacht zu Montag mit einem Sonderzug aus München am Frankfurter Hauptbahnhof eingetroffen.

Der Großteil der Menschen sei in Notunterkünften wie Sporthallen in Frankfurt untergebracht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montagmorgen. Rund 150 Flüchtlinge hätten die Nacht am Gleis 24 am Hauptbahnhof verbringen müssen. Für sie richtete die Feuerwehr Versorgungspunkte ein. Weitere Züge würden am Montag bislang nicht erwartet, sagte der Sprecher weiter. Dies könne sich jedoch jederzeit ändern.

Bilder: Flüchtlinge am Hauptbahnhof

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion