Zoll stoppt Schmuggel mit Markensonnenbrillen

Wiesbaden/Darmstadt - Beim Schmuggeln von Markensonnenbrillen im Wert von 20.000 Euro haben Zollfahnder an der Autobahn in Wiesbaden einen Rumänen gestoppt.

Der Mann habe angegeben, die etwa 130 Brillen für insgesamt 400 Euro auf einem belgischen Basar gekauft zu haben. Wie der Zoll in Darmstadt am Dienstag weiter berichtete, sind die Brillen Diebesgut. Nach der Kontrolle am vorigen Donnerstag auf dem Rasthof Medenbach an der Autobahn 3 ermittelt nun die Kriminalpolizei gegen den 30-Jährigen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Ferdinand-Lacour / Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare