Am Frankfurter Flughafen

Am 5. Oktober: Spatenstich für umstrittenes Terminal 3

Frankfurt - Am 5. Oktober sollen mit einem offiziellen Spatenstich die Arbeiten am Terminal 3 des Frankfurter Flughafens beginnen.

Die Bauarbeiten für das dritte Passagier-Terminal am Frankfurter Flughafen beginnen am 5. Oktober mit einer Spatenstich-Zeremonie. An dem Festakt sollen mehrere hundert Fraport-Beschäftigte und Gäste teilnehmen, wie die Betreibergesellschaft Fraport AG heute mitteilte. Das Projekt im Süden des größten deutschen Flughafens ist in der Region trotz rechtskräftiger Planfeststellung weiterhin politisch umstritten. Nach den Plänen der Fraport sollen dort ab dem Jahr 2022 Passagiere abgefertigt werden, weil bis dahin die Kapazitäten der beiden bestehenden Terminals bereits überschritten seien. Das Investitionsvolumen soll bis zu drei Milliarden Euro betragen.

Alles zum Flughafen Frankfurt lesen Sie auf der Themenseite.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare