Entspannte Lage auf den Straßen

Trotz A5-Sperrung keine Behinderungen

+
Trotz Sperrung der sonst vielbefahrenen A5 blieb das befürchtete Chaos aus.

Darmstadt/Frankfurt - Weniger Auswirkungen als befürchtet hatte die Sperrung der Autobahn 5 rund um Darmstadt und Frankfurt am heutigen Samstag. Verkehrsbehinderungen blieben aus. 

"Der Verkehr läuft besser als erwartet, alles ist entspannt", sagte der Leiter der Straßen- und Autobahnmeisterei Darmstadt, Bernhard Hofmann. Seit Donnerstagabend laufen auf einem der meistbefahrenen Autobahnabschnitte Deutschlands die Bauarbeiten.

Am Darmstädter Kreuz werden zwei marode Brücken abgerissen, am Frankfurter Kreuz werden abgenutzte Fahrbahnen saniert. Der Abschnitt Frankfurt-Darmstadt soll am Sonntagmorgen um 6 Uhr wieder freigegeben werden.

Autobahn: Rekorde und Mythen

Deutsche Autobahn: Rekorde und Mythen

Die Umleitungsstrecken würden "schön genutzt", sagte Hofmann. Die Bauarbeiten verliefen zudem voll nach Zeitplan. Eine Brücke sei bereits abgebrochen und der Schutt von der Straße geräumt. Die Fahrbahn könne am Samstag noch abgenommen werden. "Bei der zweiten Brücke sind wir noch nicht so weit, aber bis zum Sonntagmorgen haben wir ja noch genug Zeit", erklärte er.

(dpa)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare