Ende der Sperrung in Sicht

Öffnung der Schiersteiner Brücke nach Ostern möglich

+
Die Schiersteiner Brücke ist seit dem 10. Februar nach einem Bauunfall gesperrt.

Mainz/Wiesbaden - Hoffnung für viele Autofahrer im Rhein-Main-Gebiet. Das Land Rheinland-Pfalz hofft, dass die Sperrung der Schiersteiner Brücke zum Ende der Osterferien aufgehoben werden kann.

Die gesperrte Schiersteiner Autobahnbrücke zwischen Wiesbaden und Mainz soll nach den Plänen von Rheinland-Pfalz spätestens nach Ostern wieder öffnen. Am 2. April solle die Fahrbahn mit Hilfe hydraulischer Pressen angehoben werden, sagte der technische Geschäftsführer des Landesbetriebs Mobilität, Bernd Hölzgen, in Mainz. Spätestens zum Ende der Osterferien könne die Brücke wieder für den Verkehr freigegeben werden - zunächst nur für PKW. Vorher gebe es auch Testfahrten für kleine Lastwagen. Die Brücke ist seit einem Bauunfall am 10. Februar gesperrt. Die Osterferien in Rheinland-Pfalz enden offiziell am 10. April.

dpa

Sperrung der Schiersteiner Brücke

Sperrung der Schiersteiner Brücke

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare