SEK-Einsatz nach Familienstreit: Mann bedroht Polizei

Hüttenberg-Rechtenbach - Ausgelöst durch einen Streit mit seiner Ehefrau droht ein 45-Jähriger zunächst sich selbst umzubringen, um dann die alarmierte Polizei anzugreifen. Spezialkräfte nahmen den Mann in Gewahrsam.

Der 45 Jahre alte Mann hat gestern in Hüttenberg-Rechtenbach einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst und Beamten mit dem Messer bedroht.

Seine Ehefrau hatte am Mittag bei der Polizei Wetzlar um Hilfe gebeten, berichteten die Beamten am Montag. Die Frau habe sich zuvor mit ihrem Mann wegen familiärer Probleme gestritten. Daraufhin habe der Mann ein Messer genommen und damit gedroht, sich umzubringen.

Als die Polizei dazu kam, habe er sie mit dem Messer angegriffen. Schließlich kamen Spezialkräfte zum Einsatz. Der Mann ließ sich anschließend nach Polizeiangaben festnehmen und kam in eine psychiatrische Einrichtung.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare