Spielhalle ausgeraubt

Überfall am frühen Morgen

+

Fulda - Mit einem Messer hat ein Räuber heute Morgen eine Angestellte bedroht. Der Mann forderte Geld und floh mit seiner Beute.

Ein Räuber hat in Fulda eine Spielhalle überfallen und Geld in unbekannter Höhe erbeutet. Er betrat gegen 4 Uhr heute Morgen die Spielothek in der Innenstadt und bedrohte den letzten Gast mit einem Messer. Er hielt ihm die Klinge an den Hals und forderte die Angestellte zur Herausgabe der Kasse auf.

Der Dieb bekam Geld in nicht bezifferter Höhe, raubte auch dem Gast Bargeld, kassierte Handys ein und ließt sich noch das Telefon der Spielothek aushändigen. Danach flüchtete der Täter. Die beiden bedrohten Personen in der Spielhalle kamen mit dem Schrecken davon.

(dpa)

Ganoven sprengen Geldautomaten

Ganoven sprengen Geldautomaten

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion