Polizei erwischt 47-Jährigen

PS-starker Sportwagen rast mit Tempo 193 durch Frankfurt

Frankfurt - Auf der Babenhäuser Landstraße hat die Polizei einen Raser erwischt: Der 47 Jahre alte Mann ist mit fast 200 Stundenkilometern unterwegs.

Ein 47 Jahre alter Mann hat am Sonntag in Frankfurt die erlaubte Geschwindigkeit fast verdoppelt. Auf der Babenhäuser Landstraße war der Fahrer laut heutigen Angaben der Polizei mit seinem PS-starken Mercedes Coupés mit 193 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt wäre nur Tempo 100 gewesen. Der 47 Jahre alte Frankfurter hatte wenig Mühe dieses Tempo stadtauswärts zu erreichen, verfügt sein Auto doch über immerhin 516 PS. Auch die Bremsen funktionierten offensichtlich einwandfrei, gelang es ihm doch, rechtzeitig vor der Polizeikontrolle anzuhalten. Vor einer Strafe bewahrte ihn dies natürlich nicht: Neben 600 Euro Geldstrafe und zwei Punkten erwartet den 47-Jährigen nun auch ein dreimonatiges Fahrverbot.

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare