Sprengstoffspürhund aktiv

Herrenloser Videorekorder verursacht Polizeieinsatz

Frankfurt (dr) - Ein defekter Videorekorder hat gestern Abend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Sprendstoffspürhund wurde an einer Straßenbahnhaltestelle in Frankfurt eingesetzt. 

Ein herrenloser Videorekorder, der gestern um 23.30 Uhr auf einem der Sitze an der Straßenbahnhaltestelle Börneplatz in der Battonstraße aufgefunden wurde, sorgte für eine Sperrung des Bereichs und den Einsatz eines Sprengstoffspürhundes.

Wie die Polizei berichtet, war der Rekorder an den Seiten offen. Deshalb konnte eine Manipulation des Geräts nicht ausgeschlossen werden. Der Diensthund zeigte jedoch wenig Interesse, so dass die Sperrung um 00.45 Uhr wieder aufgehoben und der defekte Videorekorder entsorgt werden konnte. Seine Herkunft bleibt im Dunkeln.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/www.ml-media.martinlietz.de

Kommentare