Stellwerksstörung

U-Bahn-Verkehr in Frankfurt lahmgelegt

Frankfurt - In Frankfurt sind heute Morgen zahlreiche U-Bahnen ausgefallen. Betroffen waren die zentralen Stadtlinien U1, U2, U3 und U8.

In Frankfurt sind am Dienstag im morgendlichen Berufsverkehr vier U-Bahnen-Linien ausgefallen. Ursache war eine Stellwerksstörung an der Hauptwache, wie die Sprecherin der Verkehrsgesellschaft (VGF), Dana Vietta, sagte. Die Folge: Zwischen Südbahnhof und Dornbusch fuhr gut eine Stunde kein einziger Zug. Ein Taxiersatzverkehr mit 80 Fahrzeugen sei eingerichtet worden, habe aber bei weitem nicht alle Menschen befördern können. „Das waren vier Linien, die unheimlich viele Pendler in die Stadt bringen.“ Trauben von Fahrgästen warteten an Bushaltestellen oder gingen zu Fuß.

Ursache der Störung sei ein defektes Bauteil gewesen, das die Stromversorgung unterbrochen habe. Somit konnten die Weichen nicht gestellt werden, wie Vietta sagte. Die Störung habe von 8.15 Uhr bis 9.27 Uhr gedauert, danach habe sich der U-Bahn-Verkehr allmählich normalisiert.

So sieht der modernste Zug der Welt aus

So sieht der modernste Zug der Welt aus

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare