Stihl weiht in Dieburg neues Logistikzentrum ein

Hans Peter Stihl (rechts) und Norbert Pick eröffneten ein Logistikgebäude in Dieburg.

Dieburg - (al) Die Stihl- Vertriebszentrale in Dieburg hat mit 300 Gästen ihr 40-jähriges Firmenjubiläum gefeiert und ein neues Logistikzentrum eingeweiht.

„Der Neubau ist mit einem Investitionsvolumen von über 25 Millionen Euro die größte Bauinvestition in der Geschichte der deutschen Stihl-Vertriebstochter“, sagte Hans Peter Stihl, der persönlich haftender Stihl-Gesellschafter. Die Inbetriebnahme der neuen Gebäude sei für Frühjahr 2010 vorgesehen. Norbert Pick, Geschäftsführer der Stihl Vertriebszentrale AG & Co. KG, sagte: „Mit dem neuen Logistikzentrum schaffen wir eine wichtige Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit. Wir legen ein Bekenntnis zum Standort Dieburg ab und sichern Arbeitsplätze.“ Die Brutto-Nutzfläche der Logistik betrage rund 25 000 Quadratmeter. Das Fördersystem für die kommissionierte Ware habe eine Gesamtlänge von 1,2 Kilometer.

Der deutsche Stihl-Umsatz hat sich den Angaben zufolge in den ersten drei Quartalen entgegen dem Branchentrend positiv entwickelt und liege leicht über dem Vorjahresniveau. Mit der Erweiterung der Vertriebslogistik habe sich Stihl für weiteres Wachstum vorbereitet. Stihl ist in Deutschland Marktführer bei Motorsägen und Trennschleifern. Die deutsche Vertriebsgesellschaft erzielte 2008 einen Umsatz von rund 230 Millionen Euro.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare