Unfall

Straßenbahn schleift Auto fünf Meter mit

Frankfurt - Bei einem Unfall gestern wurden zwei Menschen verletzt. Ein 77-jähriger Autofahren wendete auf einer Straße in Niederrad, als ihn eine Straßenbahn erfasste und mitschleifte. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtete, sind gestern Nacht bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn in Frankfurt zwei Menschen verletzt worden. Der 77 Jahre alte Auto-Fahrer erlitt sogar schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein 32 Jahre alter Straßenbahn-Gast kam mit leichten Blessuren davon.

Der Fahrer der Straßenbahn (25) und ein Ehepaar (beide 68), das in dem Auto mitfuhr, kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei mitteilte.

Der 77-jährige Unfallfahrer hatte in Niederrad die Bahn übersehen, die in dieselbe Richtung fuhr. Er wendete, daraufhin kam es zum Zusammenstoß. Das Auto wurde etwa fünf Meter mitgeschleift. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Femek/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare