Zwei Verletzte

Streit eskaliert: 19-Jähriger schießt auf Jugendliche

+

Darmstadt/Weiterstadt - Jugendliche geraten in einem Linienbus aneinander, der Streit eskaliert. Ein junger Mann schießt mit einer Softair-Pistole auf seine Kontrahenten und verletzt sie.

Bei einem Streit in einem Linienbus hat ein 19-Jähriger mit einer Softairwaffe auf zwei Jugendliche geschossen. Die jungen Männer waren gestern Abend von Weiterstadt nach Darmstadt unterwegs. Dabei gerieten sie mehrmals in dem fast voll besetzten Bus aneinander. Worum es bei dem Streit ging, konnte die Polizei in Darmstadt heute noch nicht sagen.

Der 19-Jährige feuerte mehrfach auf seine beiden 15 und 17 Jahre alten Kontrahenten. Sie konnten in Weiterstadt den Bus verlassen und wurden von einem Arzt behandelt. Der Schütze und seine 15-jährige Begleiterin wurden ermittelt und vorläufig festgenommen. Die Tatwaffe fanden die Beamten nicht - der Schütze gab an, er habe sie in einem See versenkt. Softairwaffen werden bei speziellen Geländespielen benutzt. Die oft täuschend echt aussehenden Waffen verschießen mittels Druckluft meist kleine Kunststoff-Kugeln.

(dpa)

Schießerei in Vereinsheim - drei Tote

Schießerei in Vereinsheim - drei Tote

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion