Streit eskaliert

Mann greift mit kaputter Bierflasche an

Frankfurt - Ein 18-Jähriger hat in der U2 bei einem Streit die Beherrschung verloren und wollte seinen Gegenüber schwer verletzten. Der Angriff ging jedoch glimpflich aus.

Mit einer abgebrochenen Bierflasche attackierte ein 18-Jähriger gestern in einer U-Bahn einen 29-Jährigen. Die beiden Männer fuhren gegen 14 Uhr mit der U2 in Richtung Innenstadt und gerieten offenbar wegen einer Zigarette dermaßen aneinander, dass der Angreifer mit einer abgebrochenen Bierflasche auf seinen Kontrahenten losging. Da er jedoch stark alkoholisiert war, gingen seine Angriffe ins Leere.

Der 18-Jährige wurde wenig später von der alarmierten Polizei an der Haltestelle "Am weißen Stein" festgenommen. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten. Nach einer Blutentnahme und einem Aufenthalt in der Ausnüchterungszelle wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Was bedeutet eigentlich Sicherheitsverwahrung

Was bedeutet eigentlich Sicherungsverwahrung?

msc

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion