Streit aus nichtigem Anlass

Offenbacher geht mit Axt auf Kneipenbesucher los

Bad Soden - Die Polizei hat einen Mann aus Offenbach festgenommen, der in einer Kneipe auf einen 28-Jährigen mit einer Axt losgegangen war.

Nach Angaben der Polizei befanden sich beide Männer in einer Kneipe in der Königsteiner Straße und unterhielten sich mit weiteren Gästen. Als der 29-Jährige Offenbacher kumpelhaft seinen Arm um den 28-Jährigen legen wollte, forderte dieser ihn auf, ihm nicht zu nahe zu kommen.

Der Mann aus Offenbach verließ daraufhin die Kneipe, kehrte jedoch etwa zehn Minuten später zurück und ging auf den 28-Jährigen mit einer Axt los. Während der 28-Jährige erfolgreich die Flucht ergriff, konnte die Polizei den Angreifer vor der Gaststätte überwältigen und festnehmen. (nb)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion