Kind stürzt aus Fenster - kaum verletzt

Frankfurt (baw) - Unbemerkt ist ein Zweijähriger auf die Fensterbank gekrabbelt, verlor das Gleichgewicht und stürzte aus dem zweiten Stock. Doch das Kind ist kaum verletzt.

Einen guten Schutzengel hatte ein knapp zweijähriger Junge, der aus dem zweiten Stock eines Hauses im Frankfurter Nordend stürzte. Das Kind zog sich bei seinem mehrere Meter tiefen Sturz in einen Busch keine größere Verletzungen zu, wie die Polizei heute berichtete.

Zu dem Vorfall war es am Freitagabend gekommen, als die Mutter eine Freundin in die Wohnung lassen wollte. Der Kleine krabbelte unbemerkt auf die Fensterbank, verlor offenbar das Gleichgewicht und fiel aus dem Fenster. Polizeisprecher Karlheinz Wagner schätzte, dass der sofort wieder ansprechbare Junge rund sieben Meter tief gefallen sei. Der Busch habe den Sturz aber glücklicherweise abgefedert.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Tommy S

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare