Polizei sucht Zeugen

Sturz in den Main: Frau stirbt an Verletzungen

Frankfurt - Eine Frau, die gestern aus dem Main gerettet wurde, ist an ihren Verletzungen gestorben.

Die 62-jährige Frau war gestern am frühen Morgen mit dem Fahrrad in den Main gestürzt, die Feuerwehr hatte sie aus dem Fluss gezogen und wiederbelebt. Wie die Polizei heute mitteilte, erlag sie gestern im Krankenhaus ihren Verletzungen. Der genaue Unfallablauf ist noch unklar, deswegen bittet die Polizei weiterhin Zeugen, sich unter der Nummer 069/75510800 zu melden.

Die Frau war in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 1.05 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Tiefkai unterhalb des Deutschherrnufers unterwegs, in der Nähe der Ignatz-Bubis-Brücke stürzte sie mit ihrem Fahrrad in den Fluss. Zeugen hatten unmittelbar zuvor noch das Geräusch einer Fahrradklingel gehört. (nb)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion