Protest in Frankfurts Innenstadt

Tanz-Demonstration gegen neue GEMA-Gebühren

Frankfurt - Bei einer bundesweiten Aktion gegen die GEMA-Tariferhöhung sind etwa 3000 Musikliebhaber durch die Innenstadt von Frankfurt gezogen. Wir waren mit der Videokamera dabei.

Anti-GEMA-Demo in Frankfurt

Tanz-Demo in der Frankfurter Innenstadt: Bei einer bundesweiten Aktion gegen die GEMA-Tariferhöhung sind tausende Musikliebhaber sowie dutzende Clubs aus Protest durch die Innenstadt von Frankfurt gezogen.

Zum Video

Rund 3000 Menschen haben in Frankfurt mit einer Tanz-Demonstration gegen die neuen Gema-Gebühren protestiert. Die Gesellschaft für musikalische Aufführungsrechte (GEMA) will ihre Tarife reformieren. Viele sehen dadurch ihre Existenz bedroht - von Diskothekenbetreibern bis zu Veranstaltern von Vereinsfesten. Die Demonstration sei friedlich verlaufen, teilte die Polizei Frankfurt gestern mit.

Bilder von den Tanz-Demonstrationen in Deutschland

Tanz-Demonstrationen gegen neue GEMA-Gebühren

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Clubs rufen zur GEMA-Demo in Frankfurt

Die Gebühren waren auch Thema im hessischen Landtag: In seltener Einigkeit wurde die Tarifreform der GEMA von den Regierungsparteien CDU und FDP sowie von der Opposition aus SPD, Grünen und Linkspartei kritisiert.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © op-online.de

Kommentare