Zwei tödliche Unfälle in Hessen

Auto überschlägt sich: 20-jährige stirbt an Geburtstag

Wöllstadt/Lauterbach - Bei Unfällen in Hessen sind gestern zwei Menschen ums Leben gekommen: Auf der L3204  im Wetteraukreis starb eine 20-Jährige, auf der B254 im Vogelsberg erlitt ein Mann schwere Verletzung, denen er kurze Zeit später erlag.

Eine 20-Jährige ist bei einem schweren Autounfall auf der Landstraße 3204 an ihrem Geburtstag ums Leben gekommen. Die junge Frau saß in einem Wagen, der sich gestern nahe Wöllstadt (Wetteraukreis) überschlug, wie die Polizei in Gießen mitteilte. Zwei andere junge Frauen, die in dem Auto saßen, wurden schwer verletzt, darunter die 22 Jahre alte Fahrerin. Beide kamen in eine Klinik. Die Fahrerin hatte in einem Waldstück die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto geriet auf die Gegenspur, berührte ein entgegenkommendes Fahrzeug, kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Die Landesstraße 3204 war vier Stunden gesperrt.

Bereits einige Stunden zuvor war ein 63 Jahre alter Autofahrer ist auf der Bundesstraße 254 im Vogelsberg von seiner Fahrspur abgekommen und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengeprallt. Er erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und starb wenig später im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war aus zunächst ungeklärter Ursache bei Lauterbach auf die Gegenfahrbahn geraten. Er wurde bei der Kollision eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der 52-jährige Fahrer des anderen Autos wurde leicht verletzt. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion