Ursache für Zusammenstoß unklar

Motorradfahrer kollidiert mit Auto und stirbt

+

Schmitten/Mücke - Ein 46 Jahre alter Mann kollidiert gestern Abend mit seinem Motorrad mit einem Auto und stirbt. Einen weiterer Unfall endet mit einem schwerverletzten Fußgänger.

Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist in Schmitten (Hochtaunuskreis) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Maschine des Mannes sei mit einem vorausfahrenden Auto kollidiert, berichtete ein Polizeisprecher heute am frühen Morgen. Wie es zu dem Zusammenstoß gestern am späten Abend in der Feldberggemeinde kam, war zunächst unklar.

Zu einem weiteren Unfall kam es in Mücke (Vogelsbergkreis). Ein Fahrer geriet am Mittwochnachmittag der Polizei zufolge mit seinem Wagen in einer Kurve aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Durch den Aufprall wurde der entgegenkommende Wagen auf den Gehweg geschleudert, das Fahrzeug traf den 54 Jahre alten Fußgänger. Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Mann in die Uniklinik Gießen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der Fahrer des anderen Autos erlitt einen Schock.

Airbag-Westen können Leben retten

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion