Fußgänger stirbt

Tödlicher Unfall auf Landstraße

Hofheim - Auf der Landstraße zwischen Kelkheim und Sulzbach erfasst ein Autofahrer einen Fußgänger, der noch vor Ort stirbt.   

Nach Angaben der Polizei ereignete sich am Donnerstagmorgen im Bereich Liederbach-Niederhofheim ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 45 Jahre alter Passatfahrer aus Kelkheim war auf der Landstraße L 3014 aus Kelkheim in Richtung Sulzbach unterwegs. Etwa 25 Meter vor der Bushaltestelle "Heidesiedlung" erfasste er, vermutlich wegen der Dunkelheit, einen 68-jährigen Mann, der zu Fuß unterwegs war und sein Fahrrad schob. Der Fußgänger verstarb noch am Unfallort. Der Passatfahrer erlitt einen Schock. Beide Männer stammen aus Kelkheim.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.400 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung war die L 3014 vorübergehend gesperrt. Ein Sachverständiger soll nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren.

Schwerer Unfall auf B486 (Archiv)

Schwerer Unfall auf B486

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalen Verkehrsdienst in Hattersheim unter der Telefonnummer 06190/93600 in Verbindung zu setzen.

(san)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion