Mann wohl zu schnell unterwegs

Tödlicher Unfall: 57-Jähriger aus Auto geschleudert

Florstadt - Weil ein 57-Jähriger vermutlich zu schnell unterwegs ist, verliert er die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen überschlägt sich, der Mann wird aus dem Fenster geschleudert.

Tödlicher Unfall: Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit verliert gestern Nachmittag bei Florstadt ein 57-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und gerät auf die Gegenfahrbahn. Der Autofahrer touchiert ein entgegenkommendes Auto, steuert dagegen und kommt nach rechts von der Straße ab. Der Wagen des Mannes überschlägt sich und kommt auf allen vier Rädern zum Stehen. Laut Angaben der Polizei wurde der 57-Jährige während des Überschlags seitlich aus dem Beifahrerfenster geschleudert. Er verstarb nach intensiven und längeren Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Die Landesstraße musste für etwa vier Stunden gesperrt werden.

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion