Acht Meter in Halle gestürzt

Tödlicher Unfall auf Geburtstagsfeier

+

Ginsheim-Gustavsburg - Tödlicher Unfall auf einer Geburtstagsfeier. Ein 17-jähriger Gast ist auf ein Dach geklettert und anschließend acht Meter tief in eine Halle gestürzt. 

Ein Jugendlicher ist bei einer Geburtstagsfeier in Ginsheim-Gustavsburg (Kreis Groß-Gerau) tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, kletterte der 17-Jährige in der Nacht zum Sonntag an einer Außenleiter auf das Dach einer benachbarten Firma. Nach wenigen Schritten brachen Kunststoff-Platten und der Jugendliche stürzte acht Meter in die Tiefe. Der Aufprall war so heftig, dass er noch am Unglücksort starb. Nach Polizeiangaben hatte er gemeinsam mit anderen Jugendlichen den 18. Geburtstag eines Freundes gefeiert.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion