Wegen schweren Kopfverletzungen

Harley-Fahrer stirbt noch am Unfallort

+

Limburg - Tragischer Unfall in Limburg: Ein Harley-Fahrer ist gegen ein Verkehrsschild geprallt und noch am Unfallort verstorben.

Ein Harley-Fahrer ist am gestrigen Karfreitag in Limburg ums Leben gekommen. Er war zwischen Eschhofen und Lindenholzhausen von der Straße abgekommen und dann mit seiner Maschine gegen ein Verkehrsschild geprallt.

Dies teilte die Polizei heute mit. Dabei wurde der 55-Jährige so schwer am Kopf verletzt, dass er noch an der Unglücksstelle starb.

Airbag-Westen können Leben retten

Airbag-Westen können Leben retten

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion