Schwere Unfälle in Hessen

Vorfahrt missachtet: Ehepaar stirbt

Marburg/Neuenstein - Zwei Menschen sterben bei einem schweren Autounfall in Marburg. Bei einem weiteren Unfall auf der A7 bei Neuenstein überschlägt sich ein Auto, zwei Menschen werden schwer verletzt.

Ein 83-Jähriger war am Montag in seinem Auto gemeinsam mit einer 79-Jährigen unterwegs, als er an einer Kreuzung die Vorfahrt eines anderen Wagens missachtete und mit diesem zusammenstieß, wie die Polizei mitteilte. Der 83-Jährige und die 79-Jährige starben kurze Zeit später im Krankenhaus. Die vier Insassen des anderen Autos wurden zum Teil schwer verletzt.

Bei einem weiteren Unfall sind am Montagabend zwei Menschen auf der Autobahn 7 bei Neuenstein (Kreis Hersfeld-Rotenburg) schwer verletzt worden. Ein 22 Jahre alter Autofahrer hatte zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Anschlussstelle Bad Hersfeld sein Fahrzeug in einer abschüssigen Kurve abgebremst, wie die Autobahnpolizei Bad Hersfeld mitteilte. Sein Auto geriet ins Schleudern, prallte in eine Betonschutzwand und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der 22-Jährige und seine 23 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. In Richtung Norden war die A7 während der Bergungsarbeiten eine Stunde lang gesperrt, es kam zu einem rund vier Kilometer langen Stau. (dpa)

Autofahrer kracht in Tankstelle auf A66

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion