Tödlicher Unfall

In Heupresse gezogen: 21-Jähriger stirbt

Romrod - Tödlicher Unfall bei Romrod: Ein 21-Jähriger passte beim Arbeiten an einer Heupresse nicht richtig auf, wurde von der Maschine erfasst und durch die Presse gezogen.

Ein 21-Jähriger ist in Ober-Breidenbach bei Romrod (Vogelsbergkreis) in eine Heupresse geraten und ums Leben gekommen. Der Mann hatte gestern Abend versucht, das Heu in die Presse zu schieben, als es sich vor der Maschine staute, wie die Polizei in Alsfeld mitteilte. Dabei wurde sein Bein erfasst und er wurde in die Presse gezogen.

Der Rettungsdienst und die Feuerwehr konnten den 21-Jährigen nur noch tot aus der Maschine bergen. Zum Zeitpunkt des Unfalls seien auch einige Zeugen auf dem Feld gewesen. Ob diese versuchten, den Mann zu retten, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher heute Vormittag.

Traktor stürzt auf Bahngleise (2012)

Traktor stürzt auf Bahngleise: 9-Jähriger stirbt

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion