Mann war wohl zu schnell unterwegs

Motorradfahrer stirbt bei Frontalcrash mit Traktor

Bad Soden-Salmünster - Ein Motorradfahrer ist wohl zu schnell unterwegs und verliert deshalb die Kontrolle. Er kracht in einen entgegenkommenden Traktor und stirbt.

Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall tödlich verunglückt. Laut Angaben der Polizei war der Mann bereits am Freitagmittag bei Bad Soden-Salmünster ums Leben gekommen. Der Biker war um 12.10 Uhr mit seiner Ducati vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und gegen einen ihm entgegenkommenden Traktor geknallt. Der Birsteiner verstarb noch an der Unfallstelle. Der Traktorfahrer erlitt einen Schock. Die Landesstraße wurde für drei Stunden voll gesperrt. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich auch in Gießen. Auch dort krachte ein Motorradfahrer in einem Traktor und verstarb

Airbag-Westen können Leben retten

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion