Nach Herzinfarkt

Tödlicher Verkehrsunfall in Sachsenhausen

+

Frankfurt - Ein Autofahrer ist auf der Friedensbrücke frontal gegen eine stadtauswärts fahrende Straßenbahn gekracht. Der Mann erlitt zuvor am Steuer einen Herzinfarkt.

Der Unfall passierte laut Polizei am Samstag kurz nach Mitternacht. Der 66 Jahre alte Frankfurter fuhr mit seinem Wagen auf der Friedensbrücke aus Sachsenhausen kommend in Richtung Innenstadt, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Straßenbahn.

Durch den Aufprall zog er sich weitere schwere Verletzungen zu. Er starb kurz darauf in einem Krankenhaus. Es befanden sich keine Fahrgäste in der Bahn. Der 27-jährige Fahrer blieb zudem glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 65.000 Euro. Der Verkehr musste bis etwa 1.15 Uhr rund um die Unfallstelle umgeleitet werden.

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

dr 

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion