Nach Unfall bei Calden

Tote Frau im Graben: Polizei tappt im Dunkeln

+
Blick auf einen Bachlauf an einem Feldweg bei Calden-Meimbressen, in dem am Sonntag (14.02.2016) eine Frauenleiche gefunden wurde.

Calden/Kassel - Nach dem Fund einer Frauenleiche bei Calden in Nordhessen sucht die Polizei weiter nach dem Unfallfahrer und dem Unglücksort. „Wir tappen im Dunkeln und suchen weiter die Unfallstelle“, sagte ein Polizeisprecher heute in Kassel.

Eine Spaziergängerin hatte am Sonntag die Leiche der 52 Jahre alten Frau aus der Gemeinde Calden in einem Flutgraben bei einem Feldweg entdeckt. Die Obduktion der Toten ergab, dass sie nach einem Verkehrsunfall zum Fundort im Ortsteil Meimbressen gebracht worden war. Mit Flugblättern und Befragungen von Anwohnern wollen die Ermittler dem Fahrer nun auf die Spur kommen.

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion