Wiesbadenerin stirbt an Rauchgasvergiftung

Tote bei Wohnungsbrand

Wiesbaden - Bei einem Feuer in Wiesbaden ist am Donnerstagmorgen eine Frau ums Leben gekommen.

Die 1926 geborene Wiesbadenerin starb nach ersten Erkenntnissen an einer Rauchgasvergiftung in ihrer Wohnung, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Der Brand war im ersten Obergeschoss eines Hinterhauses ausgebrochen. Weitere Angaben, etwa zur Brandursache oder Schadenshöhe, konnte die Feuerwehr zunächst nicht machen. (dpa)

Archivbilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion