Messerstiche in Bauch- und Brustbereich

Toter Mann in Wohnung: Ursache geklärt

+

Mörfelden-Walldorf - Wie schon berichtet, ist der Mann, der vergangene Woche tot in seiner Wohnung gefunden wurde, Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Nun ist die Todesursache geklärt: Mehrere Messerstiche in Bauch und Brust brachten den 38-Jährigen um.

Der in Mörfelden-Walldorf (Landkreis Groß-Gerau) tot aufgefundene Mann ist tatsächlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Er sei mehrfach mit einem Messer in Bauch und Brust gestochen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Von dem Täter fehlte zunächst noch jede Spur.

Das Auto des Toten könnte laut Polizei Hinweise zum Mörder liefern: Nach Einschätzung der Ermittler fuhr das Opfer den Wagen zuletzt nicht selbst. Am Freitag vergangener Woche war die Leiche des 38-Jährigen in seiner Wohnung gefunden worden.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion