Tödliche Verletzungen bei Sturz

Toter bei Motocross-Rennen

Hofgeismar - Bei einem Motocross-Rennen in Hofgeismar (Landkreis Kassel) ist gestern ein Teilnehmer tödlich verletzt worden.

Der 20-Jährige aus Eichenzell stürzte nach ersten Ermittlungen mit seiner Maschine nach einem Sprung so unglücklich, dass er sich schwerste Verletzungen zuzog, teilte die Polizei mit. Die Notärzte konnten ihm nicht mehr helfen. Der Enduroclub Hofgeismar zeiget sich von dem Unfall geschockt und sagte die folgenden Rennen wie auch die Trainings für die gesamte Saison ab, wie die HNA berichtete. (dpa)

Airbag-Westen können Leben retten

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion