Trickdiebe erbeuten hohen Geld betrag

Darmstadt (cor) - Eine Seniorin hat sich am Mittwoch 3000 Euro von Trickbetrügern stehlen lassen. Die 78-Jährige kam gerade von der Bank, als sich eine unbekannte Frau näherte.

Zur Mittagszeit hob die Seniorin eine größere Summe Geld an einer Bank in der Rheinstraße ab. Nachdem sie wieder in ihr Auto einstieg, legte sie ihr Erspartes in Höhe von 3000 Euro auf den Beifahrersitz. Sie wollte gerade losfahren, als eine Frau an die Fahrzeugscheibe klopfte. Die deutete auf den Reifen und gab der Seniorin zu verstehen, dass sie einen Platten habe.

Die ältere Dame stieg daraufhin aus, konnte aber keinen Schaden an ihrem Reifen feststellen. Als sie sich umdrehte, war die klopfende Frau bereits verschwunden und mit ihr das ersparte Geld. Die Polizei geht davon aus, dass sich wohl ein weiterer Täter dem Bargeld angenommen hatte, während die 78-Jährige abgelenkt war. Die Polizei in Darmstadt nimmt Hinweise zu dem Fall unter der Telefonnummer 06151/9690 entgegen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Stephanie Hofschläger

Kommentare