Trio klaut Finnen die Kamera

Frankfurt (ale) - Einen etwas anderen Verlauf seines Abendspazierganges durch Frankfurt hatte sich vermutlich ein 28 Jahre alter Tourist aus Finnland vorgestellt:

Er schlenderte gestern Abend um kurz nach 23 Uhr noch durch die Ludwigstraße. Dort wurde er unvermittelt von drei Unbekannten angegriffen, festgehalten und gegen eine Hauswand gedrückt. Während er von einem der Täter mit einem Halsgriff in Schach gehalten wurde, nahm ihm ein anderer die über der Schulter getragene Fototasche weg.

Dann machten sich die Diebe in unbekannte Richtung aus dem Staub - mit fetter Beute: In der Fototasche befanden sich neben einer digitalen Spiegelreflexkamera des Typs Canon EOS 7 samt Zubehör noch ein Handy und etwa 170 Euro Bargeld.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Gabi-Schoenemann / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare