Überfall auf Dame mit Rollator

Frankfurt (vs) - Eine 86-jährige Frankfurterin ist am Freitag gegen 11 Uhr das Opfer eines dreisten Überfalls geworden.

Dank beherzt eingreifender Passanten konnte ein 30-jähriger aus Russland stammender Mann wenig später vorläufig festgenommen werden.

Die stark gehbehinderte betagte Dame war mit ihrem Rollator unterwegs, als sie von hinten angegriffen wurde. Nach bisherigem Sachstand riss und zerrte der Täter solange an der Handtasche seines Opfers, bis dieses zu Boden stürzte. Durch die Hilferufe wurden mehrere Passanten aufmerksam und umzingelten den Täter. Ein Zeuge machte hierbei ein Foto von dem Räuber, das sich später von Vorteil erweisen sollte. Der eingekreiste Täter bedrohte die umstehenden Zeugen plötzlich mit einer Einwegspritze, die zurück weichen mussten und der Mann weiter flüchten konnte.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung sowie des Handyfotos konnte wenig später der 30-jährige zweifelsfrei als Räuber festgenommen werden.

Sein 86-jähriges Opfer musste mit diversen Blessuren in ein Krankenhaus gebracht werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de/Anne Garti

Kommentare