Bankraub am Roßmarkt 

Bewaffneter überfällt Commerzbank-Filiale

+
In Frankfurt hat ein bewaffneter Mann heute Morgen eine Commerzbank-Filiale überfallen.

Frankfurt - Aufregung in der Frankfurter Innenstadt: Ein bewaffneter Mann hat heute Morgen eine Commerzbank-Filiale auf dem Roßmarkt überfallen.

Ein bewaffneter Mann hat heute Vormittag eine Commerzbank-Filiale in der Frankfurter Innenstadt überfallen. Nach Polizeiangaben kam der Unbekannte gegen 9.30 Uhr in die Bank am zentral gelegenen Roßmarkt, bedrohte dort die Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Er erbeutete wohl nur wenige hundert Euro.

Anschließend flüchtete der Täter. Die Polizei war mit zahlreichen Beamten angerückt und warnte Anwohner per Lautsprecherdurchsagen vor dem bewaffneten Bankräuber. Es soll sich um einen etwa 50 Jahre alten, 1,75 Meter großen Mann mit Dreitagebart handeln, der beim Überfall eine längere schwarze Jacke, einen beigefarbenen Beutel, einen schwarzen Rucksack und eine Basecap trug.

Das sind die Gesichter der Mafia

Das sind die Gesichter der Mafia

dpa/dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion