Überfall in Frankfurt

Räuber erbeutet zehn Euro in einem Imbiss

+

Frankfurt - Mit vorgehaltener Pistole betritt gestern Nachmittag ein Unbekannter einen Imbiss. Mit einer Beute von zehn Euro tritt er anschließend die Flucht an.

Ein bewaffneter Räuber betrat gestern Nachmittag um 16 Uhr einen Imbiss in der Grüne Straße in Frankfurt und bedroht die 18-jährige Angestellte. Der Täter war nach Angaben der Polizei 1,70 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, sprach akzentfrei Deutsch und fiel mit ungepflegtem Äußerem sowie einer auffallend schlanken Statur auf. Als die Angestellte ihm zehn Euro aushändigt, flieht der Mann in Richtung Hanauer Landstraße. 

Der Täter wird nach Angaben der Polizei mit einem hageren dünnen Gesicht, braune schulterlange, zum Zopf gebundenen Haaren beschrieben, trug eine Brille und einen Drei-Tage-Bart. Er war mit einem braunen Kapuzenpullover und einer Jeans bekleidet. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 069-755 53111 entgegen.

(sma)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare