Überfall auf Geldbotin

Zeugen stellen Räuber und übergeben ihn der Polizei

+

Schenklengsfeld - Ein Räuber entreißt einer Geldbotin vor einem Einkaufsmarkt zwei prall gefüllte Taschen. Pech für ihn: Kurz darauf wird er von einem aufmerksamen Zeugen  gestellt.

Ein Räuber ist nach dem Überfall auf eine Geldbotin im osthessischen Schenklengsfeld von einem Zeugen und herbeieilenden Helfern gestellt worden. Unmittelbar vor einer Bank hatte der Täter heute Nachmittag der Angestellten eines Einkaufsmarktes zwei Geldtaschen entrissen, wie die Polizei in Bad Hersfeld berichtete. Ein aufmerksamer Zeuge verfolgte den zu Fuß flüchtenden Räuber. Zusammen mit Passanten konnte er den polizeibekannten Mann (23) aus Kassel festhalten. Der Polizei nahm außerdem zwei mutmaßliche Mittäter vorläufig fest.

In Tatortnähe fanden die Beamten im Auto der beiden eine Jacke samt Ausweis des Geldboten-Räubers. Auffällig auch: Die Geldbotin war bereits Ende November 2013 Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Polizei ermittelt, ob dazu ein Zusammenhang besteht.

(dpa)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion