Räuber-Quartett droht mit Messer

19-Jähriger im Lamboypark ausgeraubt

Hanau - Eine Vierergruppe überfiel gestern Abend einen jungen Hanauer im Park. Dem 19-Jährigen wurde mit einem Rambo-Messer gedroht.

Im Park an der Lamboystraße raubten vier Männer gegenüber einem Schnellrestaurant einen jungen Hanauer aus. Einer der vier Unbekannten zückte plötzlich ein Rambo-Messer und zwang ihn, die Taschen zu leeren. Wie die Polizei berichtet, sollen sich die Räuber das Portemonnaie aus seiner Umhängetasche geschnappt haben. Der junge Mann flüchtete in einem günstigen Augenblick über die Lamboystraße hin zur Wache in der Cranachstraße. Die Kripo fahndet bereits nach der Räuber-Bande und bittet unter der Rufnummer 06181/100-123 um Hinweise.

rin

Ein Bett für ausgeraubte Touris

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion