Zwei maskierte Täter

Hotelportier mit Messer bedroht und ausgeraubt

+

Hattersheim - Zwei maskierte Männer haben in der vergangenen Nacht einen Hotelportier in Hattersheim erst mit einem Messer bedroht und ihn dann ausgeraubt. Die Polizei fahndet nach den Täter.

Der Portier eines Hotels in Hattersheim ist in der vergangenen Nacht überfallen worden. Laut Angaben der Polizei betraten um 23.45 Uhr zwei maskierte Männer den Empfangsraum, bedrohten den Pförtner mit einem Messer und zwangen ihn zur Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten die Räuber mit ihrer Beute. Der 26-jährige Portier blieb unverletzt und alarmierte sofort die Polizei. Die Fahndung blieb jedoch ohne Erfolg. Nun erhofft sich die Polizei mit genauen Beschreibungen der Täter weiterzukommen.

So sollen die Männer beide etwa 25 bis 28 Jahre alt gewesen sein. Täter Nummer eins war etwa 1,65 groß und hatte eine schlanke Figur. Er trug eine graue Jogginghose, einen dunkelblauen Kapuzenpullover und eine blaue Baseball-Cap mit einem weißem Symbol der Marke „New Era“. Er war zudem mit einem Messer bewaffnet. Der zweite Täter war etwa 1,80 Meter groß und hatte ebenfalls eine schlanke Figur. Er trug eine helle Jeans und eine dunkle Jacke mit einer hellen Kapuze.

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion