Bedroht und in die Toilette gesperrt

Kassel - Ein Mann hat gestern Abend einen Einkaufsmarkt in Kassel überfallen. Er bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und sperrte sie in die Toilette.

Einen fünfstelligen Betrag hat ein unbekannter Räuber bei einem Überfall auf einen Einkaufsmarkt in Kassel erbeutet. Nach Polizeiangaben näherte sich der Mann am am Samstagabend kurz vor Ladenschluss den Angestellten, bedrohte sie mit einer Pistole und forderte das Geld aus der Kasse.

Bevor er die Flucht ergriff, sperrte er die drei Mitarbeiter in die Toiletten und forderte sie auf zu warten. Einer der drei alarmierte wenig später die Polizei. Vom Täter fehlte zunächst jede Spur.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare