Überfall an der Lahn

Räuber drohen Kanufahrern mit langen Messern

+

Limburg - Vier bislang unbekannte Männer bedrohen auf einem Zeltplatz an der Lahn drei Kanufahrer mit langen Messern. Sie rauben die Jugendlichen aus und flüchten mit ihrer Beute.

Drei Kanufahrer sind in der vergangenen Nacht an der Lahn überfallen und ausgeraubt worden. Die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen hatten auf einer Wiese zwischen Dietkirchen und Eschhofen gezeltet. Morgens gegen 3 Uhr wurden sie nach Polizeiangaben von vier Männern mit langen Messern bedroht.

Die Täter durchsuchten das Zelt und die Jugendlichen nach Wertgegenständen und stahlen Bargeld sowie Mobiltelefone. Zunächst flüchteten sie zu Fuß, später vermutlich mit Motorrollern über eine Holzbrücke in Richtung Dietkirchen. Ein Angreifer habe ein auffälliges Tattoo in Form eines Hundekopfes auf den Schulterblättern gehabt, berichtete die Polizei.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Kommentare