Überfall auf Pizzeria - sieben Jahre Haft

Wiesbaden - Nach dem Überfall auf eine Wiesbadener Pizzeria ist ein junges Räuber-Trio zu langen Gefängnisstrafen verurteilt worden.

Zu den Opfern hatte im vergangenen April auch der frühere Wiesbadener SPD-Oberbürgermeister Achim Exner gehört. Der 66- Jährige war am Kopf verletzt worden. Gegen zwei Angeklagte verhängte das Landgericht heute wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung jeweils sieben Jahre und acht Monate Haft.

Ein 22- Jähriger wurde zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. In dem Urteil gegen die Männer im Alter von 22 bis 25 Jahren wurde noch ein weiterer Überfall berücksichtigt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Susanne Beeck / pixelio.de

Kommentare