Überfall mit Messer: Räuber bedroht Verkäuferinnen

Frankfurt - Reichlich Beute machte ein skrupelloser Räuber in Frankfurt. Gestern Abend überfiel er einen Kaufmarkt - dabei führte er ein Messer mit sich.

Wie die Polizei heute berichtete, hatte sich der Mann im Lager des Frankfurter Kaufladens versteckt. Dort lauerte er den Angestellten auf. Der skrupellose Räuber bedrohte drei Verkäuferinnen mit einem Messer. 

Mit mehreren tausend Euro floh er anschließend. Der Mann wird als etwa 1,75 Meter groß und mit schlanker Gestalt beschrieben. Er hatte sich mit einem sogenannten Palästinenserschal und einer blauen Mütze maskiert. Der Räuber lief über einen Seitenausgang in Richtung Eichwaldstraße.

dpa/lhe

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare