Polizei nimmt Schläger fest

Darmstadt (nb) - Zwei junge Männer haben gestern in zwei Fällen versucht, Passanten auszurauben. Die Polizei schnappte die beiden Räuber jedoch.

Nach Angaben der Polizei sprachen die beiden Männer einen 24-Jährigen am Platz der Deutschen Einheit an. Unter Androhung von Gewalt forderten sie Geld und Zigaretten. Nachdem der Mann dieser Forderung jedoch nicht nachkam, schlug einer der beiden Ganoven auf ihn ein. Dem Opfer gelang jedoch die Flucht und er verständigte die Polizei. Bei dem Überfall erlitt er eine Verletzung am Ohr und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bereits wenige Minuten vor diesem Überfall hatten zwei Männer östlich des Hauptbahnhofes einen 25-Jährigen ohne Ankündigung geschlagen und getreten, wobei sie ihr Opfer im Gesicht verletzten.

Die Beschreibung der Täter stimmt in beiden Fällen überein. Die Polizei konnte im Zweifalltorweg einen 18-Jährigen aus Griesheim und einen 21-jährigen Pfungstädter festnehmen, die im Verdacht stehen, beide taten begangen zu haben.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare