Kopf-an-Kopf-Rennen mit CDU

Umfrage-Hoch für SPD fünf Wochen vor Kommunalwahl

+
Wahlplakate in Frankfurt.

Frankfurt - Am 6. März steht die Kommunalwahl auf dem Programm. Laut einer Forsa-Umfrage ist die SPD derzeit in mehreren Städten in Hessen im Aufwind.

Fünf Wochen vor den Kommunalwahlen in Hessen kann die SPD laut einer Umfrage im Auftrag der „Frankfurter Neuen Presse“ in mehreren Städten teils deutlich zulegen, während CDU und Grüne Stimmen einbüßen. In Frankfurt könnten sich die Sozialdemokraten mit einem Zuwachs von 7,7 Prozentpunkten auf 29 Prozent sogar ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der CDU liefern, heißt es in der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa, über die das Blatt heute berichtet. Die rechtspopulistische AfD kommt in Hessens größter Stadt demnach auf 6,0 Prozent. Die CDU würde im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren 2,5 Prozentpunkte abgeben und bei 28 Prozent landen, die Grünen verlören 8,8 Prozentpunkte und kämen auf 17 Prozent. Die Linke verbessert sich um 3,6 Punkte auf 9 Prozent, die FDP legt demnach um 1,1 Prozentpunkte auf 5 Prozent zu.

In Hessen werden am 6. März neue Kommunalparlamente gewählt. Die Zeitung hatte auch die Ergebnisse für Limburg, Hofheim und Bad Homburg abgefragt. In Limburg und Hofheim müssten CDU und Grüne ebenfalls mit Verlusten rechnen, während die SPD zulegen kann. In Bad Homburg verbucht auch die CDU einen Zuwachs um 5,7 Punkte auf 46 Prozent. Die AfD käme auf 9,0 Prozent. Auch wir berichten täglich in unseren Twitter-Tickern über die Kommunalwahl in den Städten unseres Verbreitungsgebiets.

Die lustigsten Wahlkampf-Pannen der Politiker

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare