Unfälle auf Hessens Autobahnen

Bierkästen auf A67, langer Stau auf A7

Pfungstadt/Kassel - Mehr als 400 Bierkästen auf der A67 bei Pfungstadt und ein Kilometer langer Stau auf der A7 bei Kassel: Zwei Unfälle haben heute Autobahnen in Hessen lahmgelegt.

Nach Angaben der Polizei verlor ein Lastwagen auf der A67 bei Pfungstadt die Hälfte seiner Ladung: Etwa 400 Bierkästen verrutschten auf der Ladefläche des Lkw, durchbrachen die Wand des Fahrzeugs und verteilten sich auf der Fahrbahn. Dabei wurde auch ein Wohnmobil beschädigt, Menschen kamen jedoch glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Autobahn (A67) musste in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden, es bildete sich ein langer Stau. Die Aufräumarbeiten dauern immer noch an (Stand 18 Uhr), es empfiehlt sich, die Unfallstelle zu umfahren.

Auch in Nordhessen mussten Autofahrer Geduld haben: Ein Serienunfall mit drei Lastwagen hat heute auf der Autobahn 7 bei Kassel für einen Kilometer langen Stau gesorgt. Nach ersten Informationen der Polizei war in einer Baustelle ein Sattelschlepper auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren. Dabei schob er diesen auf einen weiteren Laster. Einer der Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Wie stark er dabei verletzt wurde, war zunächst unklar. In nördlicher Richtung staute sich der Verkehr auf bis zu sieben Kilometern.

(dpa/nb)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare