Unfall auf A3

Ein schwerverletzter LKW-Fahrer

Frankfurt - Ein LKW-Fahrer hat auf der A3 ein Stauende übersehen und baute einen Unfall. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Lastwagen befreit werden, ist mittlerweile aber außer Lebensgefahr.

Bei einem Auffahrunfall mit drei Lastwagen sind auf der A3 in Höhe des Frankfurter Flughafens zwei Brummifahrer verletzt worden, einer von ihnen schwer. Es entstand ein Schaden von rund 200.000 Euro. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war ein Lastwagenfahrer am Mittwochabend Richtung Würzburg unterwegs, als er ein Stauende übersah und auf einen anderen Lkw auffuhr.

Dieser wurde durch die Kollision auf einen dritten Brummi geschoben. Durch den Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach Polizeiangaben ist er aber außer Lebensgefahr. Die A3 wurde teilweise gesperrt.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion